E-Mail an Hager

FI-LS-Schalter 4-polig (6 und 10 kA) für Wohn- und Zweckbau

Die Geräte begeistern durch die sehr benutzerfreundliche Anwendung. Mit den mehrpoligen Fehlerstrom-Leitungsschutzschaltern ist maximale Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit garantiert.

Schutz für Mensch und Tier

Die Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter schützen Mensch und Tier bei direkter und indirekter Stromberührung sowie Installationen bei Kurzschluss, Überlast oder Erdschluss. Fehlerströme welche Materialzerstörung oder sogar Brände verursachen können, werden sicher abgeschaltet (vorbeugender Brandschutz). Die Schalter sind mit Bemessungsströmen von 6 bis 40 Ampere verfügbar. Um den Bedürfnissen jeder Anlage gerecht zu werden, sind die FI-LS-Schalter in den Baureihen 6 kA und 10 kA, mit Auslösecharakteristik B und C sowie in verschiedenen Empfindlichkeiten erhältlich.

Benutzerfreundlichkeit mit vielen Vorteilen

Die Geräte besitzen verschiedene Visualisierungen wie zum Beispiel die mechanische Schaltanzeige, wodurch die Schaltposition (Ein/Aus) klar ersichtlich wird. In der Mitte des Gerätes ist die gelbe Fehlerstromanzeige platziert, welche die Auslösung durch einen Fehlerstrom klar anzeigt. Das durchgehend einheitliche Gerätedesign bietet ein integriertes Beschriftungsfeld mit schützender Klarsichtklappe. Die Zuordnung kann so sauber und verwechslungssicher beschriftet werden.

Sicherer Anschluss mit Phasenschienen

Die Ausstattung mit Bi-Connect Klemmen ermöglicht den sicheren Anschluss mit Phasenschienen von 12 Modulen bis 1 Meter. Durch doppelte «Quick-Snap» Schieber oben und unten am Gerät ist die Demontage aus dem Verbund einfacher als je zuvor.

Kompatibel mit bestehenden Zusatzeinrichtungen

Ein weiterer Vorteil sind die verschiedenen Zusatzeinrichtungen. Die Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter sind beispielsweise mit dem bestehenden Zubehör wie unter anderem Hilfsschalter, Signalkontakt, Arbeitsstrom- oder Unterspannungsauslöser etc. kompatibel.
Der FI-LS-Schalter erweist sich durch seine verschiedenen Anzeigen, dem integrierten Bezeichnungsfenster, dem «Quick-Snap» und der Kompatibilität mit unterschiedlichem Zubehör als sehr benutzerfreundliches Gerät, welches in diversen Ausführungen erhältlich ist.

Technische Merkmale

  • Norm: EN 61009-1 plus Sicherheitszeichen ESTI
  • Bemessungsschaltvermögen: 6000 und 10000 A
  • Bemessungsstrom: 6 bis 40 A
  • Charakteristik B und C
  • Bemessungsfrequenz: 50 Hz
  • Empfindlichkeit: 30, 100 und 300 mA plus kurzzeitverzögerte Versionen
  • 4-polig schützend und schaltend

Produktvorteile

  • Kompatibel mit bestehenden Zusatzeinrichtungen wie z.B. Hilfsschalter, Signalkontakt
  • Bi-Connect Klemmen; für den sicheren Anschluss mit Phasenschienen
  • Quick-Snap Schieber; für die einfache Demontage aus dem Verbund
  • Integriertes Bezeichnungsfenster
  • FI-Auslöseanzeige

Weitere Informationen und Links

FI-LS 4-polig im Hager E-Katalog