Switch und Patch-Modul

Patchmodul
  • kombinierte Schirmung und Zugentlastung
  • eindeutige Anschlusskennzeichnung (EIA/TIA 568 A/B)
Netzwerk Switch
  • Datenrate 10/100 Mbit/s
  • Autosensing
  • Autonegotiation: Die Datenrate wird automatisch für den jeweiligen Port erkannt und umgeschaltet
  • Automatische Umschaltung der Betriebsart (Voll-/Halbduplex) auf allen Ports
  • Auto-Partitioning: Fehler an den Ports (intern wie extern) werden automatisch erkannt, und die betroffenen Ports werden abgeschaltet
  • MDI/MDIx: gekreuzte oderungekreuzte Patch-Kabelkönnen an jedem Port beliebig verwendet werden. Spezielle Uplinkports z.B. zur Kaskadierung entfallen
  • Beliebig kaskadierbar (4096 MAC-Adressen): bei mehr als 5 Endgeräten in der Anwendung können mehrere Switche ohne Verlust der Leistungsfähigkeit zusammengeschaltet werden.
  • Store-and-forward-Prinzip: Empfangene Daten werden im Gerät zwischengespeichert und nur bei Vollständigkeit weitergeleitet.