E-Mail an Hager

Hager Group übernimmt italienischen Marktführer im Bereich Leitungsführung und Raumanschlusssysteme

Die Hager Group hat zum 1. Januar 2015 das italienische Familienunternehmen Bocchiotti übernommen. Der Kaufvertrag wurde am 19.12.2014 in Blieskastel von Daniel Hager, dem Vorstandsvorsitzenden der Hager Group, Philippe Ferragu, Chief Group Resources Officer, und den Bevollmächtigten der Bocchiotti Group unterzeichnet.

„Die Akquisition des führenden italienischen Herstellers für Leitungsführungs- und Raumanschlusssysteme verbessert unsere Position in diesem Geschäftsfeld und bringt uns auf dem Weg zur europäischen Marktführerschaft einen Schritt weiter. Dieser Zukauf verstärkt den Bereich Leitungsführung und ist eine tolle Ergänzung zu den Lösungen, die wir seit 1996 mit Tehalit anbieten.“, erklärt Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender der Hager Group.

Die Hager Group baut damit vor allem ihre Position auf dem französischen und italienischen Markt in diesem Segment aus. Gleichzeitig erschließt sich das Unternehmen mit dieser Übernahme erste Aktivitäten in Nordamerika, wo Bocchiotti ebenfalls aktiv ist.

„In den kommenden Wochen und Monaten wird es nun darum gehen uns kennen zu lernen, konkrete Aktionspläne zu erarbeiten und die Weichen für weiteres Wachstum zu stellen.“, so Daniel Hager.

Mit Bocchiotti wird ein weiteres Familienunternehmen Mitglied der Hager Group. Familiärer Charakter, ähnliche Werte und gemeinsame Visionen sind wesentliche Voraussetzungen für eine gelungene Integration und ein erfolgreiches gemeinsames Wachstum.

Wir freuen uns über den Zuwachs in der Gruppe und heißen unsere neuen Kollegen herzlich willkommen.

Über Bocchiotti

Die Bocchiotti Group mit Sitz in Arenzano, Italien, ist ein Familienunternehmen mit 50 Jahren Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Leitungsführung und Kleinverteiler im Industrie- und Wohngewerbe. Das Unternehmen ist in seinem Kerngeschäft unbestrittener Marktführer in Italien und repräsentiert durch Marken wie Iboco, Inset oder Steel line.

Gegründet 1965, werden die Lösungen heute an 5 Produktionsstätten in Italien hergestellt und in über 40 Ländern vertrieben, insbesondere in Italien, Frankreich und den USA. Mit seinen insgesamt ca. 400 Mitarbeitern erwirtschaftete Bocchiotti 2013 einen Umsatz von rund 120 Mio. Euro.