E-Mail an Hager
 

Kleinverteiler vega - der kleine Grosse

Mehr Raum und entscheidende Installationsvorteile für den Elektroinstallateur waren die beiden wichtigsten Vorgaben, welche die Hager-Entwickler bei der Konzeption des neuen Kleinverteilers vega umsetzen wollten. Herausgekommen ist der grösste Aufputz-Kunststoffverteiler im Hager-Portfolio. Mit einer Breite von 18 Modulen bietet dieser als 4-reihige Version Platz für maximal 72 Module. Der äusserst grosszügig bemessene Verdrahtungsplatz im Innern sowie die 90° öffnende Tür bei Montage direkt in einer Ecke sind nur zwei der vielen Vorteile, welche dem Installateur die Arbeit erleichtern werden. Erhältlich ist der neue vega entweder mit einer weissen oder transparenten Türe.

Kleinverteiler vega – wenn es Platz braucht

Der neue Kleinverteiler vega wird vor allem Installateure begeistern, welche Wert auf genügend Platz und eine massive Bauweise setzen.

Weitere Vorteile des neuen Kleinverteilers vega

1. Einfache Wandmontage

Vier vormontierte drehbare Löcher im Verteilerboden sorgen dafür, dass das gebohrte Bohrloch einfach gefunden wird.

2. Kabel- resp. Rohrbefestigung

Die Kabel welche in den Verteiler gelangen werden einfach mit Kabelbinder fixiert.

3. Viel Verdrahtungsplatz

Der Verdrahtungsplatz unter der DIN-Schiene oder auch zwischen der QC-Klemme und den Modulgeräten ist grosszügig bemessen.

4. Vorprägung in Rückwand

In der Rückwand sind Vorprägungen in unterschiedlichen Grössen, damit die Rohre auch von hinten eingeführt werden können.

5. Leitungseinführungsschieber

Der mit 2 Clips abnehmbare Leitungseinführungsschieber ist mit Vorprägungen für Rohre oder Kabelkanäle ausgerüstet.

6. Türöffnung

Auch wenn der Verteiler ganz an der Wand montiert wird, lässt sich die Türe ganz öffnen.

7. Türschloss

Mit einem optional verfügbaren Türschild, lassen sich die vega Verteiler auch abschliessen.

Weitere Informationen und Links

Kleinverteiler vega im Hager E-Katalog