Optimale Dimmleistung
Minimale Verlustleistung

Neues Dimmer Sortiment von Hager

Nach der Glühlampe hat die EU und die Schweiz seit 1. September 2018 auch Hochvolt-Halogenlampen verboten. Als stromsparende Leuchtmittel bleiben dem Konsumenten neben Niedervolt-Halogenen nur noch LED-Lampen. Doch aufgrund der rasanten Entwicklung der Lampenhersteller ist das Dimmen von LED nach wie vor technisch anspruchsvoll. Diese Herausforderung nimmt das neue Hager Drehdimmer-Portfolio mit verbessertem Dimmverhalten an. Gleichzeitig wurde das Sortiment verschlankt, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

Universal Drehdimmer LED

Das Dimmen von LEDs ist nach wie vor technisch anspruchsvoll, da viele Kombinationen aus Dimmern und LED-Lampen nur geringe Dimmspannen aufweisen. Viele herkömmliche Dimmer können dimmbare LED gar nicht oder nur mit geringen Helligkeitsspannen dimmen. Selbst bei ausgeschaltetem Dimmer kommt es durch die verwendete Halbleiterelektronik mitunter zum Flackern oder Aufleuchten der der stromsparenden Leuchtmittel. Hier sorgen die neuen Hager Universal Drehdimmer LED für ein erheblich besseres und optimiertes Dimmverhalten.
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Deutlich verbessertes Dimmverhalten
  • Automatische Lasttypen-Erkennung
  • nachträgliche Lasttypdefinition möglich
  • Geringe Verlustleistung
  • für kallysto und basico
  • Keine Änderung der Design-Teile

Schöne Lichtstimmung im Handumdrehen

Mit den neuen Universal Drehdimmern LED von Hager können die Leuchten von bis 100% gedimmt werden – ohne ruckartiges Dimmen. Sie eignen sich für Glüh- und Halogenlampen sowie für LEDs, lernen sich Automatisch auf den angeschlossenen Lampentyp ein und passen sich den unterschiedlichen Last-Typen optimal an.

Optimal für LED-­Beleuchtung

Das Dimmen von einzelnen LED­-Leuchtmitteln ist durch die geringe Minimallast von 3 W kein Problem.

Immer gut gerüstet

Bei unerwartet schlechtem Dimmverhalten von LEDs kann das Kompensationsmodul ein­gesetzt werden.

Nebenstelle Drehdimmer

Mehrere Dimmer, mehr Komfort.
Durch den Anschluss von Nebenstellen-Dimmern oder konventionellen Tastern ist das Dimmen, Aus- und Einschalten von mehreren Orten aus möglich. So können Sie grössere Räume problemlos mit mehreren Bedienstellen ausrüsten.