Leistungsschalter h3+
Starke Leistung im Zweckbau

Jetzt in drei Baugrössen mit integrierter Messung
Mit der Grösse eines Gebäudes wächst nicht nur der Energiebedarf. Es steigen auch die Anforderungen an die Schutzgeräte. Mit der integrierten Energiemessung, den umfassenden Schutz­funktionen und der Kommunikationsanbindung werden die neuen h3+ Kompaktleistungsschalter von Hager allen Anforderungen ge­recht – dafür steht das Plus hinter dem Namen.

6874421.5524



Mehr Auswahl – über 300 Gerätevarianten

Mit den neuen Baugrössen P160, P250 und P630 stehen Ihnen 326 Gerätevarianten für die unterschiedlichsten Leistungsanforderungen zur Verfügung: von 25 bis 630 A, mit Ausschaltvermögen von 20 bis 110 kA sowie mit intelligenten Schnittstellen für die moderne Gebäudeleittechnik.


P160


P250


P630





*Icm = Kurzschlusseinschaltvermögen
Icw = Bemessungs-Kurzzeitstrom
Ics = Bemessungs-Betriebskurzschluss-Ausschaltvermögen
Icu = Bemessungs-Grenzkurzschluss-Ausschaltvermögen



Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten.



Mehr Zuverlässigkeit durch elektronische Auslösung

Neben der elektromechanischen Auslösung (TMA) stehen Ihnen 3 elektronische Auslöseeinheiten in allen Leistungsgrössen zur Verfügung: LSnI, LSI und Energy. Mit der Art der Leistungsmessung steigen die Komfort-Features. Das bietet Ihren Kunden maximale Sicherheit und Anlagenverfügbarkeit.


P160 – TMA


P160 – LSnI


P160 – LSI


P160 – Energy

Fundament für TMA und allen 3 elektronischen Auslöseeinheiten

01 Unverlierbare Schraube für Gehäusedeckel

  • Leicht und schnell zu öffnen durch ¼ -Drehung
  • Keine Vertauschung der Gehäusedeckel durch eindeutige Beschriftung

02 Sichtfenster für Hilfsschalter

  • Eindeutiges Erkennen montierter Hilfschalter, ohne Gehäusedeckel zu öffnen
  • Schnelle und einfache Sichtkontrolle

03 Abschliessvorrichtung im Schalthebel

  • Ausziehbare Abschliessvorrichtung zur Fixierung des Hebels am Gehäusedeckel
  • Wahlweise per Kabelbinder oder Vorhängeschloss (Bügeldurchmesser max. 4 mm)
  • Kein spezielles Zubehör nötig

Zusätzliche Features für LSnI

04 Schnittstelle zum Konfigurationstool

  • Statusanzeige und Test der Auslösekurve zur Anlagendokumentation

Zusätzliche Features für LSI

04 Schnittstelle zum Konfigurationstool

  • Statusanzeige und Test der Auslösekurve zur Anlagendokumentation

05 Integrierter Voralarm

  • Meldet bevorstehende Abschaltung, wenn 80 % von Ir erreicht
  • Erhöht die Anlagenverfügbarkeit

Zusätzliche Features für Energy

04 Schnittstelle zum Konfigurationstool

  • Statusanzeige und Test der Auslösekurve zur Anlagendokumentation

05 Integrierter Voralarm

  • Meldet bevorstehende Abschaltung, wenn 80 % von Ir erreicht
  • Erhöht die Anlagenverfügbarkeit

06 Konfigurierbarer Alarmkontakt

  • Bis zu 12 Alarme aus Messwerten konfigurierbar
  • flexibel und umfangreich parametrierbar

07 Integrierte Messung Klasse 1

  • Messwerte: I, U, P, Q, S, E, ∑I, ∑P, f, PF, THD…
  • OLED Display mit guter Lesbarkeit bei jeder Umgebungsbeleuchtung
  • Messgenauigkeitsklasse 1

08 Display zum Türeinbau anschliessbar

  • Konfiguration des Leistungsschatlers durch Display
  • Status- und Messwertanzeige: I, U, P, Q, S, E, ∑I, ∑P, f, PF, THD… / Status- und Alarmmeldungen

09 Zonenselektivität

  • durch zusätzliche Leitungsverbindung von 2 in Reihe liegenden Leistungsschaltern
  • sichert die Selektivität



Einstellbarkeit der verschiedenen Auslöseeinheiten



Mehr Komfort durch einzigartige Vorteile

h3+ Leistungsschalter punkten mit einzigartigen Vorteilen. Ihnen als Planer oder Installateur von Niederspannungs-Schaltanlagen macht das die Arbeit leichter. Und für Betreiber wird das Gebäudemanagement sicherer und effizienter. Diese Pluspunkte gibt’s nur von Hager:
Einheitliches Zubehör – einfach integriert

Pro Leistungsschalter können zwei Hilfsschalter eingesetzt werden, für Energy steht zudem ein spezieller Hilfskontakt (AXAL) mit Schaltzykluszähler und Statusmeldung zur Verfügung.
Multifunktionsmessgerät oder Status-Display

Über das optionale Einbau-Display lassen sich alle Messwerte von Leistungsschaltern mit Energy-Auslöseeinheit auf der Schaltschranktür visualisieren – dank Messgenauigkeitsklasse 1 ohne zusätzliches Multifunktionsmessgerät. Statusabfrage und Konfiguration der Auslöseeinheit sind über das Display ebenfalls möglich.
Modbus-fähig

Für die Abfrage von Messwerten und Statusmeldungen über Modbus RTU stehen zwei Module zur Verfügung. Damit kann der h3+ Leistungsschalter als Multifunktionsmessgerät eingesetzt werden und entweder über ein Energiemonitoring-System wie den agardio. manager Messwerte oder alle Schalterdaten für das Leitsystem bereitstellen.



Weitere Informationen und Links