Hager Multimedia System HMS

Vernetzung von Intelligenz und Komfort

Zentrale Hausvernetzung für den globalen Anschluss

Öffnen Sie die "Daten-Autobahn" für Ihre Kunden – mit der intelligenten Multimediatechnik von Hager! Das Hager Multimedia System (HMS) bündelt die universelle Kommunikations- und die TV-Verkabelung. So haben die Benutzer von jedem Zimmer aus Zugriff auf sämtliche Medien der digitalen Welt.

Als zentraler Punkt des Systems fungiert der Feldverteiler. Dort wird für die Verteilung der Medien ein Basismodul in kompakter Bauform auf das Lochblech montiert. Das Basismodul ist bestückbar mit maximal 12 RJ45-Modulen von Kat. 5e bis Kat. 6A. Zur Aufrüstung steht ein Erweiterungsmodul mit weiteren zehn RJ45-Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung.

Via Netzwerk- und Koaxialkabel, das bauseitig geliefert wird, geht es zur Multimediadose. Diese vereint TV oder SAT mit LAN. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen 3- oder 2-Loch TV-Steckdose. Besteht der Wunsch nach einem getrennten Anschluss von LAN und TV/SAT, kann der Elektro-installateur auf einen flachen Auslass für 2- oder 4-fach RJ45-Module zurückgreifen.

HMS - das Basismodul

Systemflexibel und schnell

Auf dem Mediafeld befindet sich ebenfalls das HMS Basismodul. Es lässt sich schnell und einfach montieren und bietet Anschlüsse für maximal 12 LAN- und CATV-Einsätze. Je nach gewünschter Leistung kann die ganze RJ45-Palette von Kat. 5e bis Kat. 6A montiert werden. Optional ist auch der Einbau eines CATV-Moduls möglich.

Vorteile

  • Modularer Aufbau für LAN und CATV
  • Kompakte Bauform
  • Schnelle und einfache Montage auf Lochblech
  • DSL-Telefonmodul bereits integriert
  • Bestückbar mit Kat. 5e, Kat. 6 und Kat. 6A
  • Ausbaumöglichkeit mit Erweiterungsmodul
  • Deckel für Basis- und Erweiterungsmodul, optional
  • Zertifiziert als gesamtes System

Technische Merkmale

Basismodul:
  • Bestückung mit CATV-Modul (optional) und max.12 RJ45 Einsätzen
  • DSL-Modul standardmässig integriert

Erweiterungsmodul:
  • Bestückung mit max.10 RJ45-Einsätzen
Modularer Aufbau für LAN u. CATV
Die Anzahl Einsätze kann angepasst werden. Optional lässt sich ein CATV-Modul implementie-ren; die Dämpfungs-stufe richtet sich nach der Signalstärke.
Schnelle Montage aufs Lochblech
Das mitgelieferte Zubehör ermöglicht eine schnelle und flexible Montage auf das Lochblech.
Integriertes DSL-Telefonmodul
Das DSL-Modul entspricht der Installations-
empfehlung der Swisscom für Telefonie und DSL. Je nach Installation können maximal drei Telefondienste verteilt werden. Im heutigen Zeitalter der kabellosen Telefonie ist dies eine angemessene Anzahl.
Bestückung mit RJ45-Einsätzen
Je nach gewünschter Leistung kann die ganze Palette von Kat. 5e bis Kat. 6A eingebaut werden. Beachten Sie die Mindestbiegeraden der einzelnen Kabelkategorien.

Erweiterungsmöglichkeiten
Dank dem Erweiterungsmodul lässt sich die Installation von 12 Anschlüssen ganz einfach um 10 Anschlüsse erweitern. Dies ergibt 22 Anschlüsse auf engstem Raum.
Normen und Zertifikat
Das ganze System ist in Anlehnung an die EN 50173-4 Norm konzipiert. Diese definiert die Anforderungen an die strukturierte Verkabelung im Wohnbau.